Über uns

Die Geschichte unseres Vereins

Wir Sterntaucher haben uns 1993 aus der Betriebssportgruppe „Sporttauchen“(SG-Stern) der Daimler-Benz AG gebildet, um auch attraktiv für Menschen zu sein, die nicht bei Daimler beschäftigt sind – daher stammt aber der Name Sterntaucher.
Zwischenzeitlich hat unser Verein so viel Interesse in Bremen und Umgebung geweckt, dass sogar die Mehrheit derzeit nicht mehr bei Daimler Benz arbeitet, wir aber nach wie vor mit dem werkseigenen Schwesterverein SG-Stern eng kooperieren.

Tauchen ist eine der wenigen Sportarten, mit der du auch im höheren Alter noch ganz neu beginnen kannst. Sie ist weniger gefährlich als Ball- oder Gruppensportarten, das Verletzungsrisiko und die Belastung des Körpers sind bei einem gesunden Menschen gering.

Neben dem Spaß am Tauchen haben wir auch Spaß am Training und an der Ausbildung junger Taucherinnen und Taucher.

Den Mitgliedern stehen insgesamt mehr als 14 vollständige Druckluft-Ausrüstungen (Druckluftflaschen, Lungenautomaten, Rettungs- und Tarierwesten, Tiefenmesser und Kompass) und vier Nitrox-Ausrüstungen zur Verfügung, die laufend ergänzt und gewartet werden.
Für die Kindern und Jugendlichen gibt es zusätzlich fünf kindgerechte Ausrüstungen und weitere fünf auf Kinder abgestimmte Druckluft-Tauchgeräte.

Wir bilden dich für alle Brevetstufen aus – vom Grundtauchschein bis zum DTSA-Gold (CMAS ***) und die gezielte Vorbereitung angehender Trainer/innen C und Tauchlehrerinnen und Tauchlehrer.

Mit 17 Tauchlehrerinnen und Tauchlehrern aller Stufen und weiteren vier Trainer/innen C (Übungsleiterinnen und Übungsleiter) können wir dir eine intensive Ausbildung bieten, sei es für deine Urlaubstauchgänge oder auch Tauchen in Cold-Germany.

Neueinsteigerkurse für alle Altersgruppen beginnen in jedem Jahr im Januar.